FAQ - Häufig gestellte Fragen

Wie bestimme ich die richtige Hufschuhgröße?

Sie messen die Hufe Ihres Pferdes an der breitesten Stelle und lesen die Hufschgröße aus unserer Maßtabelle ab oder geben uns diese Maße durch.


Wie verfährt man bei Zwischengrößen?

Da unsere Maßtabelle nur ungefähre Anhaltswerte liefert, empfehlen wir im Zweifelsfall, die kleinere Hufschuhgröße auszuwählen.


Welche Angaben sind noch nützlich bei der Größenbestimmung?

Damit wir im Zweifelsfall zwischen zwei Größen abwägen können ist es hilfreich, wenn Sie und die Pferderasse, das ungefähre Stockmaß und den letzten Hufbearbeitungstermin angeben.


Wie eng soll der Hufschuh anliegen?

In der Breite soll der Hufschuh eng an der Hufwand anliegen. Es besteht keine Gefahr der Einengung des Hufes, da der Hufschuh aus elastischem Material besteht und sich so individuell der Hufform anpasst.


Ist es von Vorteil Umrisszeichnungen der Hufe zu machen?

Ja, dies ist immer gut, weil Sie so in Ruhe die Hufe vermessen können. Außerdem können Sie uns diese Umrisszeichnungen zusenden oder zufaxen.


Was ist zu beachten, wenn das Pferd mit den Innenseiten der Hufschuhe gegeneinander streift?

Damit die Luftkammern durch das ständige gegeneinander Reiben nicht defekt werden, empfehlen wir in so einem Fall entweder Luftkammern mit integriertem Flankenschutz oder Sie montierten nachträglich diesen Flankenschutz an der Hufschuh-Schale.


Wieviel Luft muss in die Luftkammer gepumpt werden?

Die Luftmenge ist abhängig davon, wie der Hufschuh am Huf sitzt. Wenn er bereits sehr eng und mit gutem Formschluss anliegt, ist wenig oder selten gar keine Luft notwendig. Bei geringem Formschluss, muss die Luftkammer gut aufgepumpt sein.


Was können die Ursachen für das Verlieren der Hufschuhe beim Reiten sein?

1. falsche Größe (zu groß). Lösung: kleinere Hufschuhgröße, eventuell Einlagen benützen
    und/oder Ballenschoner benutzen.
2. zu wenig Luft in der Luftkammer
3. Luftkammer greift nicht genügend über den Ballen (zu hohe Trachten). Lösung: Luftkammer höher

   setzen.
4. Seilzug rutscht aus der Verankerung (meist bei Bockhufen). Lösung: Festschrauben des Seilzugs
    an der inneren Verankerung/"Halbmond" mit Chicago-Schraube und Scheibe oder Klebeband

    benutzen.
5. Pferd tritt sich mit den Hinterhufen die vorderen Hufschuhe ab. Lösung: Hufglocken benutzen. 

 


Warum hat mein Pferd Scheuerstellen im Ballenbereich?

Das Pferd wurde nicht langsam genug an die Hufschuhe gewöhnt, so dass noch keine genügende Schutzschicht für diesen mechanischen Reiz aufgebaut werden konnte. Auch zu langes Reiten mit neuen Hufschuhen kann dieses Problem verursachen. Lösung: Dem Pferd eine längere Eingewöhnungsphase zugestehen oder zusätzlich Ballen-/Fesselschoner verwenden.

 


Warum hat mein Pferd Scheuerstellen in der Fesselbeuge?

Bei manchen Pferden mit wenig Trachten, ist der hintere Rand des Hufschuhs zu hoch, so dass beim Fußen die Fesselbeuge auf den Hufschuhschalenrand drückt und somit scheuert. Lösung: Hufschuhschale ausfräsen und Luftkammer tiefer setzen.

Mein Pferd läuft die Sohle extrem einseitig ab, was tun?

 

Wir empfehlen an der Stelle des extremen Abriebs zwei Widia-Stifte einzudrehen.

 

 

Passen die Hufschuhe auch bei runder Hufform?

 

Der Marquis-supergrip ist für alle Hufform konzipiert. Durch das patentierte Luftkammersystem und die bewegliche Zehenklappe können unterschiedliche Hufformen ausgeglichen werden. 

 

 

Die Luftkammer verliert Luft, was tun?

 

Die Luftkammer zunächst in  einen Eimer mit Wasser tauchen und überprüfen, wo Luft entweicht. Wenn zu erkenne ist, dass am Ventil Luft entweicht, bitte die Feststellschraube gut nachziehen. Wenn direkt aus dem Ventil Luft entweicht, mit einem Ventileinsatzschlüssel den  Ventileinsatz nachziehen.  

 

 

Kann der Hufschuh verschiedenen Hufformen angepasst werden (z. B. Bockhuf, Flachhuf, etc.)?

 

Ja! Es gibt verschiedene Möglichkeiten:
Einlagen, um das Pferd höher zu stellen. Luftkammer nach oben oder unten versetzen. Schale ausfräsen, Zehenklappe verändern, längere, kürzere Seilzüge verwenden, hinten oder seitlich auspolstern.

 

Wie ziehe ich den Hufschuh an?

mit unserer neuen Miniluftpumpe ist das Aufblasen noch einfacher: Aufschrauben und einpumpen - keine Luft entweicht mehr. Diese Luftpumpe ist so klein, dass sie in jede Tasche passt.

 

Kontakt

Marquis Tiermedizintechnik GmbH

Hufschuhe und Trainingsgeräte für Pferde

Tierärztliche Praxis für Pferde

Krummer Weg 3

89555 Steinheim

Deutschland

 

Telefon

0049 (0)7329 920280 und

0049 152 22 55 21 29 (Tel. und WhatsApp)

Fax

0049 (0)7329 920281

E-Mail

info@marquis-vetec.com

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular

Öffnungszeiten

Das Marquis-Team ist wie folgt für Sie da:

Montag bis Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr

Samstag 8.00 bis 12.00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Marquis Tiermedizintechnik GmbH