Aktuelles zum Thema Hufschuh bzw. Marquis Supergrip

Wir sind vom 06. bis 10. September 2017 auf der "Americana" in Augsburg!

und freuen uns auf Ihren Besuch!

Mit Marquis Supergrip an der Nordsee

vielen Dank an unsere Kundin für dieses Video!

Marquis Supergrip - Hufschuhe für Pferde

Forschungsergebnisse aus Australien

frisch veröffentliche Forschungsergebnisse über die Auswirkung des Tragens von Hufschuhen auf die Gliedmaßen des Pferdes. Sehr positiver Resultate!

"... horses fitted with hoof boots had longer hoof contact time with the ground than barefoot horses. “We found that the use of the hoof boots prolonged the deceleration period of the limb, which is consistent with a slower deceleration phase during limb impact with the ground,” he explained.

At this point, the clinical significance of this finding can only be speculated, Gutierrez-Nibeyro said. However, the results suggest that hoof boots increase the time of breakover (defined as the moment the heels lift off the ground), slow the gait, and increase limb action. A longer deceleration time could allow the force generated by impact with the ground to dissipate more widely through the hoof and the rest of the leg. As a result, it’s possible that hoof boots might be protective for the limbs if the results are also valid at faster gaits. Thus, Gutierrez-Nibeyro said further investigation is warranted.

“The use of the hoof boots is not detrimental to the lower limb of the horse.”

http://www.thehorse.com/articles/37723/how-hoof-boots-impact-a-horses-walk?utm_source=Newsletter&utm_medium=health-news&utm_campaign=06-21-2016

Amitrano, F.N., Gutierrez-Nibeyro, S.D., Schaeffer, D.J., 2016. Effect of hoof boots and toe-extension shoes on the forelimb kinetics of horses during walking. American Journal of Veterinary Research 77, 527–533. doi:10.2460/ajvr.77.5.527   http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/27111020

 

Erfolgreich in der Vielseitigkeit mit Hufschuhen Marquis Supergrip

Wir bedanken uns bei Amelie für die tollen Bilder und wünschen ihr bei der Vielseitigkeit weiterhin viel Erfolg und gutes Gelingen mit dem Hufschuh marquis supergrip!!

Neue Wiederverkäuferin für Australien - Dr. Iris Bergmann

Wir begrüßen unsere neue Partnerin für Australien, Iris Bergmann, im Marquis-Team!

Wanderritt in den Pfälzer Bergen mit den Hufschuhen marquis supergrip

vielen Dank an unsere Testreiter für die tollen Bilder mit den Hufschuhen

Reiterfest mit Trail und Parcour und Hufschuh marquis supergrip

herzlichen Dank an unsere Testreiter für die super Bilder mit den Hufschuhen !

Wanderreiter der "Lebensschule Pferd", Podere Carbone 243, 58054 Scansano (GR) Italien

mit marquis supergrip - Hufschuhe für Pferde

Wanderreiter unterwegs auf der Schwäbischen Alb mit Hufschuh marquis supergrip

Gratulation zur Doktorarbeit

Aus Anlass der feierlichen Promotion der Tierärztlichen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München gratuliert die Firma Marquis Tiermedizintechnik zur Anerkennung der Inaugural-Dissertation von Tierärztin Brigitte Seemann.

Das Thema der Arbeit war "Auswirkung der Kastration auf die Lokomotion von Wallachen". Als Mentor betreut hat diese Arbeit Dr. Helmut Marquis. Zur Objektivierung der Bewegung wurde das Bewegungsanalyse-System Marquis CKG eingesetzt.

Hufseminar auf dem Härtsfeldhof in Bopfingen - Hufschuh-Anprobe

Ein Vortrag über Anatomie des Pferdehufes, Hufkrankheiten und Hufschutztechniken wurde von der Firma Marquis, Dr. Helmut Marquis und dessen Frau Ingrid, auf dem Härtsfeldhof in Bopfingen am 20. Oktober 2013 gehalten.

Anlass hierfür war der neue Aktivstall der Familie Bruckmeyer.

Hier konnten die Teilnehmer viel Wissenswertes rund ums Pferd erfahren. Bei einer anschließenden praktischen Demonstration wurden verschiedene Probleme und Fragen direkt an den Pferden demonstriert und erklärt. Auch unser Hufschuh Marquis supergrip kam zum Einsatz.

Wanderritt von Mühlacker nach Seewald, ca. 80 km, mit Hufschuh Marquis supergrip

Bericht einer Kundin aus Pforzheim vom Wanderritt mit den Hufschuhen Marquis supergrip:

"..die gesamten 80 km hat "Pamina" mit den Marquis-Hufschuhen gemeistert. Dabei ging es über Stock und Stein, betonierte Straße, geschotterte Wanderwege, mit Ziegelstein-Bruch gepflasterte Wege,....

Wir erlebten 3 wundbare Tage (23.-25. August 2013) im Schwarzwald. Diese Internetseite half uns bei Planung und Vorbereitung: http://www.wanderreiten-nordschwarzwald.de. Von unserem Start wurde in der Zeitung berichtet: http://muehlacker-tagblatt.de/region-muehlacker/enzberg/nicht-die-ziegen-zicken/.

Lediglich ein einziges Mal auf der gesamten Strecke (Reitdauer ca. 20 Stunden) verlor "Pamina" einen Hufschuh, weil der befestigte Weg für ein kurzes Stück aufhörte und wir tiefen Morast durchqueren mussten. Der Hufschuh ließ sich jedoch nach kurzer Suche wiederfinden. Ansonsten hielten die Hufschuhe den Belastungen des Ritts sehr gut und ohne irgendwelche Defekte stand. Den vierten Tag konnten wir leider nicht mehr wie geplant reiten. Das lag jedoch nicht an den Hufschuhen. Diese hätten noch viele Kilometer weiter gehen können.  

Vielen herzlichen Dank - diese schöne Erfahrung wäre ohne Marquis (Hufschuhe) nicht möglich gewesen!

Das Shetty "Nelly" mit dem Hufschuhen von Marquis in der fluoreszierenden Farbe gelb

Dank seiner Besitzerin ist es gelungen, den Marquis supergrip für "Nelly" mit wenig Aufwand passend zu machen. Zusammen mit Einlagen und Spezialeinlagen und einer dicken Socke kann "Nelly" nun an der Kutsche frisch vorwärts ziehen. Wir bedanken uns bei der Besitzerin für die Experimentier- und Testfreudigkeit sowie die gute Zusammenarbeit und wünschen weiterhin alles Gute.

Betriebsausflug Juli 2013 mit Kutsch-Testfahrt

Der Betriebsausflug der Firma Marquis im Juli 2013 wurde mit einer Kutschfahrt verbunden, bei der die Belastbarkeit von Barhaufpferden an der Kutsche mit Extrembedingungen getestet wurde: 9 Personen, Schotter und Asphalt sowie Steigung. Die Teststrecke betrug ca. 20 km.

Fazit: Die Pferde hatten keinerlei Probleme mit dem Untergrund im Schritt und Trab. Sie reagierten nicht fühlig und gingen bis zuletzt freudig und schwungvoll voran. Dies zeigt, dass bei entsprechender Haltung die Hufqualität so gut sein kann, dass auch Barhufpferde uneingeschränkt eingesetzt werden können.

"Kaziuko muge" - großes Volksfest in Litauen - mit Einsatz der Hufschuhe marquis supergrip

''Kaziuko mugė'', (auf Deutsch: Kaziuko Müge, der „kleine Kasimir“) ist eine große Veranstaltung in Litauen in der Stadt Vilnius: Volkskunst, Handwerk, Markt und Messe. Diese Veranstaltung reicht zurück bis in 17. Jahrhundert und findet jährlich an dem Sonntag statt, der auf den 4. März („St. Kasimir-Tag“- Tag an dem St. Kasimir starb) folgt. Umzüge, Pferde, Tanz, Musik, Handwerk aus dem ganzen Land und auch aus den benachbarten Staaten, Lettland, Russland und Polen treffen hier zum Feiern ein. Auch Marquis mit dem Hufschuh „Marquis supergrip“ war dabei!

Schleppjagden mit Hundemeute und Fuchsjagden und HUFSCHUHEN

Kontakt

Marquis Tiermedizintechnik GmbH

Hufschuhe und Trainingsgeräte für Pferde

Tierärztliche Praxis für Pferde

Krummer Weg 3

89555 Steinheim

Deutschland

 

Telefon

0049 (0)7329 920280 und

0049 152 22 55 21 29 (Tel. und WhatsApp)

Fax

0049 (0)7329 920281

E-Mail

info@marquis-vetec.com

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular

Öffnungszeiten

Das Marquis-Team ist wie folgt für Sie da:

Montag bis Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr

Samstag 8.00 bis 12.00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Marquis Tiermedizintechnik GmbH